Effeltrich Tischtennis

DJK/SpVgg Effeltrich – Abteilung Tischtennis

By

Effe – PingePonge – News

Wir begrüßen unsere Neuzugänge Johannes Rauchmann (TTC Neunkirchen), Michi Mideck (TSV Ebermanntadt) und Markus Cansever (FC Bayern München) sehr herzlich im Gambledome und wünschen unseren Abgängen Tobi Ehret (TSV Windsbach), Khaleel Asgarali (DJK Leutershausen) und Petru Fät (TSV Stein) viel Erfolg bei ihren neuen Vereinen — Marius belegt bei der Bayerischen Rangliste vor Wochenfrist den zweiten Platz hinter Michael Erber (TSV Haiming) — Kalbi kehrt mit dem Gewinn  der Bronzemedaille von der Team-WM aus Bratislava in seiner Schadensklasse zurück; eine Woche zuvor auch schon den dritten Rang bei den Slovenian Open in Lasco erreicht — Neuzugang Michi gewinnt die 2. Bezirksrangliste der Jugend und qualifiziert sich erstmals für das nordbayerische Ranglistenturnier — nach knapp vierwöchiger Trainingspause ist Marco als Erster Gambler ins Athletiktraining unter der Leitung von Philipp Groß beim AC Bavaria zur Vorbereitung auf die 3. Bundesliga eingestiegen

By

News Effe – Tischtennis

Nach dem 9:6 – Erfolg am vergangenen WE über Medizin Magdeburg wartet auf unsere Erste am kommenden Samstag ab 18:30 Uhr das für zumindest ein Jahr letzte Regionalliga-Spiel gegen den TTC Holzhausen — Mit dem Sieg beim Relegationsturnier gegen Concordia Strullendorf II (9:3) und den TTC Schmeilsdorf (9:4) steigt unsere Vierte wieder in die 3. Bezirksliga auf — Sensationelle Saison somit mit dem vierten Aufstieg nach der ersten, dritten und sechsten Herren-Mannschaft gekrönt!

By

3. Bundesliga – Süd 2017/18

und neben Effe sind dabei: SV Neckarsulm, Schott Jena, TTC Weinheim, TV Leiselheim, ASV Grünwettersbach II, TTC Wohlbach, Post SV Mühlhausen II, Bayern München und der TTC Wöschbach.

Unsere Zweite hat sich den Startplatz für die Bayernliga – Nord 2017/18 durch einen 9:2 – Erfolg am letzten Spieltag beim TSV Stein ebenfalls gesichert. Durch die parallele Niederlage des TV Altdorf bei Vizemeister TV Etwashausen tauschte unser Team mit den Mittelfranken noch den Relegationsplatz mit Rang 7 in der Abschlusstabelle.

By

Nur noch Einer…

Nach dem glatten 9:1 über Tabellenschlusslicht MSV Hettstedt fehlt unserer Ersten noch ein Sieg aus den verbleibenden drei Spielen zur Meisterschaft und dem verbundenen Aufstieg in die 3. Bundesliga. Wie in der Vorwoche gegen Regenstauf war das Match gegen das Ross-Team aus Sachsen-Anhalt praktisch nach den drei erfolgreichen Eingangsdoppeln schon entschieden. In den Einzeln hielten die Gäste in mehreren Matches bravourös dagegen, konnten aber lediglich einen Ehrenpunkt von Sirokijs beim 3:2 über Alex erspielen. Die erste Chance den noch fehlenden Sieg einzufahren gibt es für unser Team am 8.4. beim Gastspiel in Schwabhausen.