Effeltrich Tischtennis

DJK/SpVgg Effeltrich – Abteilung Tischtennis

By

DEM Wetzlar 2019


Einen ordentlichen Auftritt hatte Marius bei den in Wetzlar ausgetragenen Deutschen Meisterschaften 2019. In seiner Vorrundengruppe belegte er etwas unglücklich den dritten Platz – nach verschlafenen Start beim 1:3 gegen Mathias Bomsdorf zeigte er gegen den Neckarsulmer Zweitligaakteur Florian Bluhm eine tolle Leistung und unterlag nur 2:3. Im letzten Spiel gegen Benno Öhme wäre mit einem Dreisatzsieg das Achtelfinale noch möglich gewesen, doch bei einer 2:0 – Satzführung und 3:1 im dritten Durchgang gab es einen Hänger. Ein letztlich verdienter 3:2 – Sieg reichte nicht für das erneute Duell mit Basti Steger wie vor einigen Jahren in Bamberg. Im Doppel erreichte Marius mit seinem Partner Thomas Pellny nach einem souveränen 3:0 das Achtelfinale, wo gegen die späteren Deutschen Meister Benne Duda und Qui Dang trotz mutigem Spiels Endstation war.

By

Bayerische Einzelmeisterschaft 2019

Marius Dritter bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften der Herren, die am Wochenende im schwäbischen Dillingen ausgetragen wurden. Nach drei Siegen in der Vorrunde u.a. gegen das Hiltpoltsteiner Toptalent Sebastian Hegenberger war Marius im Achtelfinale gegen seinen Doppelpartner Michi Erber vom SV Haiming erfolgreich. Im Viertelfinale kam es anschließend zum Duell mit Papa Schreiner, welches Marius in sieben Sätzen für sich entscheiden konnte. Im Halbfinale war dann leider Endstation gegen Felix Wetzel (Bayern München), als nach einer 2:1 – Satzführung das Spiel einen komplett anderen Verlauf nahm. Bayerischer Meister 2019 wurde der erst 14-jährige Mike Hollo, der sich im Finale gegen Wetzel in sieben Sätzen durchsetzte.

By

Update Gambler-Teams

Nach etwas mehr als der Hälfte der Vorrunde ist es Zeit für einen kurzen Überblick: In der 3. Bundesliga – Süd steht unsere Erste mit nur einem Sieg aus den ersten sieben Partien im Tabellenkeller – im Gegensatz zum Vorjahr lassen wir zu viele Chancen zu Punktgewinnen verstreichen – wie vorletzte Woche als ein 4:1 gegen Mühlhausen II nicht reichte — Nach der überraschenden Pleite im ersten Auswärtsspiel in Wackersdorf fand unsere Zweite Ihren Rhythmus und steht punktgleich mit dem TSV Untersiemau an der Tabellenspitze der Verbandsliga — In der gleichen Klasse feierte unsere Dritte vor Wochenfrist beim 9:5 über den TV 48 Erlangen II ihren ersten Sieg als Aufsteiger und kämpft wie erwartet vom ersten Spieltag an um den Klassenerhalt — Mit 13:3 – Zählern spielt unsere Vierte eine sensationelle Runde in der Bezirksliga obwohl Robin und Emme verletzungsbedingt noch kein einziges Spiel bestreiten konnten — Souverän und ohne Verlustpunkt führt unsere Fünfte die Tabelle der Bezirksklasse B an, wobei nächste Woche das absolute Toppspiel bei der SpVgg Zeckern III (zu 1) ansteht — Zweite bis Fünfte Mannschaft stehen zudem im Viertelfinale ihrer jeweiligen Pokalebene

By

Season Opening

Los gehts wieder….. die ersten Gambler starten in die neue Saison 2018/19. Für unsere Erste steht zum Auftakt der zweiten Saison in der 3. Bundesliga-Süd gleich das Oberfranken-Derby beim TTC Wohlbach am morgigen Samstag ab 18 Uhr an. Zum Eröffnungsspiel der neuen Verbandsliga Nord-Ost treffen  unsere zweite und dritte Mannschaft am heutigen Abend im Gambledome aufeinander. Das erste Bundesliga-Heimspiel ist für Samstag, den 29.09. ab 18:30 Uhr gegen den ASV Grünwettersbach II terminiert.